Eckterrarium kaufen oder selber bauen?

Eckterrarium
Eckterrarium kaufen oder selber bauen?
Bewerte diesen Beitrag

Wenn Sie ein Eckterrarium kaufen möchten, müssen Sie mit sehr hohen Preisen rechnen und haben weiterführend das Problem, dass Sie gar nicht überall ein Terrarium finden, welches sich als spezielle Anfertigung in eine Ecke stellen lässt. Viel einfacher und für einen geringen Kostenaufwand, können Sie dieses Terrarium selber bauen und benötigen hierfür die Materialen, aus denen das Eckterrarium bestehen soll, sowie die richtigen Werkzeuge. Je nach dem ob Sie Glas oder Holz für Ihr Eckterrarium wünschen, müssen Sie mit dem Zubehör überlegen und sich entweder für Schrauben, oder aber für ungiftigen Glaskleber, beziehungsweise Aquariensilikon entscheiden.

Eckterrarien im Angebot

XXL Terrarium Holzterrarium Eckterrarium 180 x 100 x 100 mit Seitenbelüftung
  • XXL Terrarium 180x100x100 cm
  • Sicherheitsglas
  • Seitenbelüftung aus Edelstahl
  • OSB 12mm
  • Versandkostefrei per Spedition innerhalb Deutschland!!!

Terrarium Holzterrarium Holz Panorama Reptil Schildkröte Glas Schiebetür 120x80x60cm
  • Terrarium Panorama
  • 6 Glasscheiben
  • Seitenbelüftung (Schutzgitter vor den Lüftungslöchern)
  • 120 x 80 x 60cm
  • 12 mm starke OSB-Platte

Eckterrarium selber bauen: einfacher als man denkt

Haben Sie sich für ein Material zum selber bauen entschieden, können Sie die Berechnungen durchführen und sollten eine adäquate Bauanleitung fertigen. Auch im Internet finden Sie eine passende Bauanleitung, nach der Sie arbeiten und Ihr Eckterrarium aus Glas oder Holz fertigen können. Kaufen Sie die Materialien im Baumarkt oder online und vergessen Sie nicht, ebenfalls die Schienen für die Schiebetüren aus Glas zu kaufen. Besonders edel am Terrarium aus Holz wirken Schienen aus Aluminium. Hierfür eignen sich einfache U-Profile, die Sie im gut sortierten Baumarkt kaufen können.

Aber auch Kunststoff Schienen aus dem Terraristikbedarf sind geeignet, präsentieren sich aber häufig viel teurer und sollten nur bei dünnen Scheiben aus Glas verwendet werden. Der Bauanleitung werden Sie entnehmen, das vor allem ein großes Eckterrarium äußerst stabil gebaut werden muss und hier dünnes Fensterglas von 4 Millimeter Stärke ungeeignet ist. Auch wenn Sie beim selber bauen dafür sorgen, dass der Druck des Eckterrarium nicht auf den Glasscheiben liegt, ist stabiles Glas für die Scheiben eine weitaus bessere Entscheidung. Um das Eindringen von Feuchtigkeit und Gerüchen ins Holz zu vermeiden, sollte das Terrarium mit Eboxidharz versiegelt werden. Das Harz ist ungiftig für die späteren Bewohner und daher eine Versiegelung, die dem Holz den notwendigen Schutz bietet. Wahlweise können Sie auch Kinderspielzeuglack nehmen, der aber nicht so nachhaltig wie spezielle Eboxid Versiegelung ist.

Warum man ein Eckterrarium selber bauen sollte

Mit der richtigen Bauanleitung, die leicht verständlich ist und eine Liste für die benötigte Menge an Holz und Glas, sowie weiteres Zubehör enthält, können Sie sehr einfach und kostengünstig selber bauen. Bedenken Sie, wenn Sie ein Eckterrarium kaufen, dass der Hersteller einen hohen Aufschlag für die Fertigung anberaumt und Sie so hohe Kosten zahlen, obwohl Sie ein individuelles Terrarium nach Ihren Vorstellungen mit ein wenig handwerklichem Geschick selber bauen können.

Auch wenn Sie eine bereits fertige Bauanleitung aus dem Internet nehmen und Ihr Terrarium mit anderen Maßen selber bauen möchten, können Sie die Berechnung für Holz und Glas, sowie für die Länge der Schienen und die weiteren Materialien abwandeln und ein Eckterrarium nach Ihren eigenen Ansprüchen bauen. Die Bauanleitung liefert Ihnen die Details, welche Sie zum selber bauen nur auf Ihre Bedürfnisse anpassen und somit eine weiterführende Berechnung zum Holz und Glas kaufen anstellen müssen. Am besten lassen Sie die Scheiben aus Glas von einem Profi zuschneiden und die Schnittkanten stumpf schleifen. Wer sich dazu entscheidet, ein Eckterrarium selber zu bauen kann sicherlich einiges an Geld sparen.

Über Marvin 136 Artikel
Der Autor beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Haltung von Reptilien und schreibt darüber und zu zahlreichen Terraristik-Themen in diesem Blog.

2 Kommentare

  1. Ich denke auch, dass selbst handwerklich ungeschickte Leute ein Eckterrarium bauen können, welches wesentlich billiger kommt wie das bestellte Becken vom Terrarienbauer oder vom Zoogeschäft. Gerade Holzterrarien sind sehr einfach herzustellen, und den Zuschnitt kann man im Baumarkt machen lassen. Geduld und gute Planung führen hier zum Erfolg.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*