Wo sollte das Terrarium hingestellt werden?

wo sollte das terrarium hingestellt werden?

Vor allem viele Terraristik-Einsteiger fragen sich vor Anschaffung eines neuen Reptils, an welchem Ort in den heimischen vier Wänden das Terrarium Platz finden soll. Dabei gilt es ein paar Dinge zu beachten, sofern einem das leibliche Wohl des Tieres am Herzen liegt. Der Aufstellort sollte nicht nur aus rein optischen Gründen gewählt werden …

Wohin mit dem Terrarium?

Egal, an welche Stelle das Terrarium hingestellt wird, folgende Faktoren sollten unbedingt beachtet werden:

  1. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden
    Durch die direkte Sonneneinstrahlung heizt das Terrarium unnötig auf. Das gilt sowohl für Holzterrarien als auch für Glasterrarien. Gerade im Sommer können auf Grund direkter Sonneneinstrahlung Temperaturen bis 70° im Innern des Terrariums entstehen. Die Reptilien halten das u. U. nicht lange aus …
  2. Zugluft vermeiden
    Luftzirkulation ist ok, dennoch sollte das Terrarium nicht vor dem Fenster (auch aus zuvor genanntem Grund) oder mitten im Flur platziert werden. Ideal ist ein geschützter Standort, zum Beispiel eine Nische oder eine Ecke im Zimmer, so dass keine störenden Außeneinwirkungen auftreten können.

Wenn ihr diese Tipps beachtet, kann eigentlich nicht viel schief gehen, egal wo das Terrarium hingestellt wird.

Über Helena 134 Artikel
Hallo, ich bin Helena. Bereits seit frühester Kindheit beschäftige ich mich mit der Terraristik und bin immer daran interessiert, mein Wissen weiter auszubauen. Mein "Zoo" daheim umfasst drei Leopardgeckos und mehrere Zwerggeckos unterschiedlichster Arten. Hin und wieder habe ich auch Tiere zur Pflege da. Ich arbeite nämlich als Tierarzthelferin mit Leib und Seele. Wann immer ich Zeit finde, baue ich diesen Blog mit Inhalten weiter aus. Ich hoffe, ihr bleibt mir treu! LG, Helena :)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*