Welches Terraristik-Zubehör wird vor Anschaffung eines Reptils benötigt?

Welches Terraristik-Zubehör wird vor Anschaffung eines Reptils benötigt?
Bewerte diesen Beitrag

Die Haltung von Reptilien in den eigenen vier Wänden wird zunehmend beliebter und viele Anfänger fragen sich, welches Terraristik-Zubehör eigentlich von Nöten ist, um ein Reptil artgerecht halten zu können. Das man dazu keine pauschale Aussage treffen kann, dürfte wohl jedem klar sein. Denn die Reptilien haben je nach Art sehr unterschiedliche Anforderungen an die Haltung.

Dennoch: Die erste Anschaffung ist häufig das Terrarium selbst … was darüber hinaus noch benötigt wird, darüber sind sich aber leider viele Terrarianer im Unklaren. Dabei sind es gerade die kleinen Dinge, die oftmals in Vergessenheit geraten.

Top-Angebot

Letzte Aktualisierung am 6.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Folgendes Terraristik-Zubehör sollte deshalb -idealerweise- in keinem Reptilienzuhause fehlen:

1. Pinzetten und/oder Zangen

Pinzetten gibt es in verschiedenen Ausführungen und Längen. Sie werden unter anderem dazu benötigt, um Futtertiere in das Terrarium zu befördern, oder um im Terrarium Gegenstände zu verrücken (sofern man „gefährliche“ Reptilien hält). Mit Hilfe einer Pinzette kann man die Reptilien auch an neue Futtertiere gewöhnen, in dem man sie Ihnen vorsichtig vorhält und arttypische Bewegungen macht.

Ein kleiner Untersetzer lässt sich gut im Terrarium unterbringen.
Ein kleiner Untersetzer lässt sich gut im Terrarium unterbringen.

2. Schalen, Untersetzer, kleine gefäße

Für das Wasser als auch für kleine Futtertiere wie etwa Mehlwürmer ist es empfehlenswert, mehrere kleine Schalen oder Gefäße zu Hause zu haben. Für solche Zwecke eigenen sich auch ganz kleine Untersetzer, die man für ein paar Cent im örtlichen Baumarkt bekommt.

3. Calcium-Pulver

Um Mangelerscheinungen vorzubeugen und die Reptilien optimal mit Nährstoffen zu versorgen, empfiehlt es sich, wenn man die Futtertiere von Zeit zu Zeit mit Calcium-Pulver bestäubt. Durch die Aufnahme der Futtertiere werden die Reptilien optimal mit Calcium (zumeist Calciumcarbonat) versorgt.

4. Thermometer

Wahrscheinlich hätte das Thermometer auch an erster Stelle dieser Liste stehen müssen. Denn ein Thermometer sollte in keinem Terrarium fehlen. Die Reptilien kommen aus den unterschiedlichsten Regionen und haben entsprechend sehr unterschiedliche Anforderungen an die Haltung an sich, aber auch an die Umgebungstemperatur und an die Luftfeuchtigkeit. Womit wir auch beim nächsten Punkt wären …

5. Luftfeuchtigkeitsmesser

Nicht zwingend für alle Reptilien erforderlich, jedoch ist es trotzdem ratsam, einen Luftfeuchtigkeitsmesser im Terrarium installiert zu haben. Denn es können sich auch jahreszeitlich bedingt plötzlich ganz andere Luftfeuchtigkeitswerte ergeben, die für das ein oder andere Reptil dann eventuell nicht mehr angenehm sind.

Übrigens: Terraristik-Zubehör ist sehr teuer, wenn man es nicht aus zweiter Hand kaufen möchte. Wer beim Kauf von Terraristik-Artikeln bares Geld sparen möchte, der ist deshalb gut beraten, eines der vielen Gutscheinportale (z.B. deals.de) zu besuchen und vor Abgabe einer Bestellung einen Rabattcode einzulösen. In der Summe kann man so recht günstig an neue Artikel für das heimische Reptil kommen.

PS: Diese Liste erfüllt sicherlich nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, weshalb es wohl noch viele weitere Zubehörteile gibt, die ein verantwortungsvoller Reptilienhalter Zuhause haben sollte. Wichtig ist, dass man sich als Reptilienhalter im Vorfeld umfassend informiert!

Über Marvin 144 Artikel
Der Autor beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Haltung von Reptilien und schreibt darüber und zu zahlreichen Terraristik-Themen in diesem Blog.

1 Kommentar

  1. Da hatte ich einiges wie zB das CalcuimPulver komplett vergessen!
    Danke für den Artikel, mein armer kleiner Leguan Lukas hätte sonst ein echt unpraktisches zuhause bekommen 🙄
    Aber jetzt weiß ich mehr ! Liebe Grüße,
    Lisa :dhoch:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*