Gebrauchte Terrarien kaufen

Gebrauchte Terrarien kaufen
Bewerte diesen Beitrag

Gebrauchte Terrarien machen in vielerlei Hinsicht Sinn. Zunächst ist der Anschaffungspreis sehr viel geringer als wenn man sich ein neues Terrarium kaufen möchte. Darüber hinaus bekommt man meistens gebrauchte Terrarien in Verbindung mit bereits vorhandenem Zubehör wie Lampen oder Rückwänden.
Aufpassen sollte man generell, dass man die Terrarien gründlichst reinigt. Eventuelle Keime können so beseitigt werden. Einrichtungsgegenstände wie Wurzeln, Steine oder Futternäpfe sollte man ein paar Minuten in kochendem Wasser reinigen.

Die Frage ist aber zunächst: Wo kann ich am besten ein gebrauchtes Terrarium kaufen?

Generell sollte man in den Kleinanzeigen der örtlichen Wochenzeitung ausschau halten. Darüber hinaus bieten sich auch Flohmärkte im Umkreis an.

gebrauchte Terrarien bei eBay
Gebrauchte Terrarien gibt es auch in zahlreichen Online-Auktionen

Ein absoluter Tipp ist aber das Auktionshaus eBay!
Gebrauchte Terrarien werden dort nicht selten ab einem Euro angeboten und mit etwas Glück ist der letztendliche Kaufpreis auch nicht viel höher! Man sollte dabei nach Angeboten aus der Region filtern, weil die meisten Terrarien nicht versendet werden, sondern nur gegen Abholung angeboten werden. Aber gerade das ist der Vorteil für die Interessenten. Der Bieterkreis ist immens klein, weshalb man des öfteren beobachten kann, dass Terrarien in Auktionen für nur 1€ verkauft werden.
Also: Halte Ausschau nach Auktionen in unmittelbarer Nähe.

Tipp: Neben den üblichen eBay-Auktionen bietet sich auch der eBay-Kleinanzeigenmarkt an. Dort sind viele gebrauchte Terrarien inseriert – vielleicht auch in Deiner Umgebung!

Über Marvin 136 Artikel
Der Autor beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Haltung von Reptilien und schreibt darüber und zu zahlreichen Terraristik-Themen in diesem Blog.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*